K-Wurf

Ab 1. Woche

22. Juni 2017

News von Kuddel

Kuddel wächst und gedeiht. Mit 3 Wochen hat er uns deutlich zu verstehen gegeben, dass so etwas wie eine Wurfkiste nun nichts mehr für ihn ist. Unablässig klettert er über den Kistenrand und sucht sich spannendere Plätze. Man ist schließlich schon groß und alleine ist es da ohnehin doof.

 

Da der kleine Kuddel jetzt schon richtige Zähne hat, wurde auch schon Beef-Hack probiert und für gut befunden. Anfänglich darf man nur leider noch nicht so viel, wie man möchte. Aber das wird sich ändern, der Speiseplan wird Stück für Stück um größere Mengen und weitere Leckereien erweitert.

 

Mit Interesse nimmt unser Kuddel alles nach und nach wahr und mutig erkundet er die Gegend. Nun stehen auch schon kleine Ausflüge in den Garten auf dem Programm. Dort werden noch viele Abenteuer auf ihn warten. Bis bald, wir werden berichten.

12. Juni 2017

Kuddel entdeckt die Welt

Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell sich ein kleiner Welpe entwickelt. Kuddel hat dank der guten und reichlichen Milch kräftig an Gewicht zugelegt. Das große Ereignis der letzten Woche was aber, als der Kleine das erste Mal die Äuglein aufgemacht hat. Das ist immer etwas ganz Besonderes!

 

Nun versucht er auch tapfer sich auf seine Beinchen zu stellen. Wenn auch noch wackelig, mit sicher noch etwas verschwommenen Blick, geht es voran und langsam erschließt sich ihm die Welt. Doch wo immer er sich gerade befindet,  Mamma Henja kann klar ausgemacht werden und das ist das Wichtigste!

 

Wir freuen uns schon auf die nächsten Entwicklungsschritte. Und auch Kuddels zukünftige Adoptiveltern sind schon ganz gespannt auf den ersten Besuch bei uns.

01. Juni 2017

Kronprinz "Kuddel" wurde geboren!

Das Warten hat ein Ende. Unsere Henja vom Rönnbaum und Othello vom Diepmannsbachtal geben die Geburt des Kronprinzen „Kuddel“ bekannt.

 

Kuddel ist ein Sonntagskind und kam am 28. Mai zur Welt. Der kleine kräftige Kerl bekommt Milch satt und wenn er nicht trinkt, dann schläft er meist unter der Obhut von Mamma Henja.

 

Kuddels kleine Schwester hat es leider nicht geschafft. Daher ist er jetzt der kleine Hahn im großen Korb bzw. in der Wurfkiste. Unsere Aufgabe wird wohl unter anderem auch darin bestehen, ihn nicht zu sehr zu verwöhnen. Unsere ungeteilte Aufmerksamkeit ist ihm aber auf jeden Fall sicher!

 

Hier nun die ersten Bilder: